Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ehrenamtsentwicklung im Bistum Trier

Wir unterstützen, beraten und begleiten...

Online-Kurs

"Gottesdienst im privaten Rahmen feiern"

Der sechswöchige Online-Kurs „Gottesdienste im privaten Rahmen Feiern“ will dazu befähigen, Gottesdienste für unterschiedlichste Anlässe selbst vorzubereiten und zu leiten.
In einem Bausteinmodell leitet er Schritt für Schritt dazu an. 
Einmal in der Woche treffen sich die Teilnehmer zu einer 90minütigen Videokonferenz, einer Art „Direktunterricht“.
Wochenaufgaben helfen, die Lerninhalte zu vertiefen und praktisch zu üben.
Mehr Informationen zu den Inhalten des Onlinekurses

 

Der Kursbetrieb ist wieder gestartet!

Der Kursbetrieb ist wieder gestartet. Dabei werden die gesetzlichen Vorgaben, die Sicherheits- und Hygienevorgaben umgesetzt, um den bestmöglichen Schutz für alle Veranstaltungsbeteiligten zu garantieren.
Entsprechend haben wir auch die Teilnehmerzahlen der Kurse angepasst.

 

Das Programmheft 2020 mit allen Kursen 
PDF zum Download
Die Kurse in der Jahresübersicht

Den Trost des christlichen Glaubens erfahren

Erstmals Ehrenamtliche zum Bestattungsdienst beauftragt

Ursula Gluch, Monika Schula, Lioba Simon-Atzert, Dorothea Klesen und Hermann-Josef Wagner sind von Bischof Dr. Stephan Ackermann im Mai zum Bestattungsdienst beauftragt worden.
Sie können künftig im Auftrag des Bistums Trier Begräbnisfeiern leiten.
Die Besonderheit an der jetzt erfolgten Beauftragung ist die Tatsache, dass diese fünf Personen weder Priester noch Diakone noch hauptamtliche Seelsorgerinnen und Seelsorger sind: Sie sind getaufte Christinnen und Christen und werden diesen Dienst als Ehrenamtliche übernehmen.  Der ganze Text

Dem Populismus widerstehen

Arbeitshilfe zum kirchlichen Umgang mit rechtspopulistischen Tendenzen

 

Die vom Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz herausgegebene Arbeitshilfe will Gemeinden, kirchlichen Verbänden und Gruppen dazu dienen, sich mit dem Phänomen des Populismus auseinanderzusetzen.
Rechtspopulistische Tendenzen, die derzeit in Deutschland und Europa eine besondere Herausforderung darstellen, stehen dabei im Mittelpunkt.

Die Arbeitshilfe kann kostenlos über den Arbeitsbereich Ehrenamtsentwicklung bestellt werden!
Mail: ehrenamt@bistum-trier.de
Fon: 0651 7105 566

Mail senden:

Nah, innovativ und lebendig...

Kirche vor Ort - Orte von Kirche

Videos und Beispiele ausgezeichneter Projekte